20.09.17 // mA1-Jugend

Eine erneut überzeugende Leistung sichert uns Platz 1

Verbandsliga A-Jungen: Bielefeld/Jöllenbeck - A1 24:32 (11:18)


Nach dem tollen Auftaktsieg ging es für uns zum ersten Auswärtsspiel nach Jöllenbeck. Da wir in den letzten Jahren in Meisterschafts und Testspielen immer mal wieder gegen dieses Team gespielt haben, waren sie uns vermeintlich recht gut bekannt. Wir erhofften uns ein Spiel auf Augenhöhe, denn häufig genug gab es gegen diese spielstarke Mannschaft für uns nicht viel zu holen.

Erfreulicherweise setzten unsere Jungs gleich zu Spielbeginn dort an, wo sie beim letzten Spielaufgehört hatten. Mit einer sehr konzentrierten Leistung kam wir super ins Spiel und führten nach 5 Minuten 4:0. Im Angriff führte Tim klug Regie und mit der notwendigen Geduld kamen wir immer wieder zu guten Chancen, die auch genutzt wurden. Auch die Abwehr präsentierte sich in guter Form und bei Bedarf war Leon im Tor auf dem Posten. Beim Stand von 8:2 nahm die Heimmannschaft eine Auszeit. Als Ergebnis durfte sich Tim dank einer Manndeckung im Angriff schonen. Diese Maßnahme konnte uns auch nicht schocken und das Team nutze die vorhandenen Räume in der Jöllenbecker-Abwehr um den Vorsprung nach 14 Minuten auf 11:3 auszubauen. Dem Zitat aus dem Internet-Bericht der Jöllenbecker ist nicht viel hinzuzufügen:“ die Gäste diktierten das Spiel aus einer aggressiven Abwehr heraus mit gut strukturiertem, intelligent und temporeich vorgetragenem Angriffsspiel!“ Zwischen der 17. und 22. Spielminute hatten wir dann die einzigen schwachen 5 Minuten des Spiels. Die 97er konnten den Rückstand bis auf 4 Tore verkürzen. In einer Auszeit besannen wir uns auf unsere Stärken und zur Halbzeit hatten wir wieder eine komfortable 18:11-Führung herausgearbeitet. Wie schon in der Vorwoche konnte uns die Halbzeitpause nichts anhaben. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit wurde bei einem 21:12 Zwischenstand deutlich, dass wir uns hier nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen wollten. Vor heimischer Kulisse steckten die 97er allerdings nie auf, aber wir blieben weiter recht konzentriert und brachten so einen letztlich einen verdienten Sieg nach Hause! Neben Tim stand Chris, im wahrsten Sinne des Wortes, immer sehr präsent im Mittelpunkt unserer Deckung und krönte seine Leistung zudem noch mit 6 Toren und 2 herausgeholten 7-Metern. Auch Jirko war trotz Erkältung auf Außen sehr treffsicher. Wenn die Feldspieler mal nicht auf dem Posten wahren, raubte in der 2. Hälfte Felix im Tor den heimischen Angreifern mit einer Vielzahl von Paraden den Nerv. So kann es gerne weitergehen, zumal wir am nächsten Wochenende erneut ein Auswärtsspiel haben und nach Verl reisen dürfen. Verl gilt mindestens als Mitfavorit auf den Verbandsligameistertitel, also eine echte Standortbestimmung für uns.

Gespielt haben(Tore): Leon Bachmann und Felix Ostermann Tor (stark!); Felix Renner (3), Jirko Langemeier (4), Leon Knülle(3), Benito Fritzsch (3), Bastian Südmersen, Jonas Neumann (1), Tim Kohlmeier (6), Matthias Windiks (4), Chris Bödecker (6), Fabian Kurlbaum (2)

Quelle:
«

Spieltermine diese Woche

»


Diese Woche finden keine Spiele statt.

Galerie

Jugend Handball MBV
Stefan Mattausch
Böllingsbrink 7b
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 160 90908535
Telefax +49 5706 90039-41